Service-Telefon

+49 (0)000 000 00 00

Pressemitteilung 26/21 vom 13.5.2021

  • Staatsstraße 2232 Pfaffenhofen a. d. Ilm – Rohrbach: Nächtliche Vollsperrung unterhalb der A 9 vom 19. Mai 2021 bis zum 21. Mai 2021, jeweils ca. 18 Uhr bis ca. 6 Uhr

In der Nacht von Mittwoch, 19. Mai 2021, auf Donnerstag, 20. Mai 2021, sowie in der Nacht von Donnerstag, 20. Mai 2021, auf Freitag, 21. Mai 2021, jeweils von ca. 18 Uhr bis ca. 6 Uhr ist die Staatsstraße 2232 (Pfaffenhofen a. d. Ilm – Rohrbach) unterhalb der A 9 für den Verkehr beidseitig voll gesperrt. Die Sperrung der Staatsstraße 2232 ist notwendig, um das sogenannte Traggerüst auszubauen, das für die Betonage der westlichen Autobahnbrücke notwendig war. Die östliche Brücke wurde im vergangenen Jahr abgebrochen und neugebaut. Der Neubau der westlichen Brücke soll planmäßig im Herbst 2021 abgeschlossen sein.

Umleitungen

Eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt von Norden ausgehend über Wolnzach unter der A 93 nach Geroldshausen und bei Geisenhausen unter der A 9 nach Walkersbach. Die Umleitungskarte kann auf der Projektwebseite www.a9-erhaltung.de unter dem Punkt „Anwohner“ angesehen und heruntergeladen werden.

Hintergrund zum Erhaltungsprojekt

Die meisten der 12 Unterführungen im Erhaltungsabschnitt der A 9 zwischen der An-schlussstelle Langenbruck und dem Autobahndreieck Holledau wurden in den 1930er Jahren errichtet und Ende der 1970er verbreitert. Sie sind im Kern über 80 Jahre alt und müssen erneuert werden, damit die A 9 leistungsfähig bleibt – auch für den Verkehr von morgen.

Autobahnunterführungen bestehen in der Regel aus zwei direkt nebeneinanderliegenden Bauwerken – für jede Fahrbahn der Autobahn eines.

Bis Oktober 2020 wurden in der Bauphase 1 im gesamten Erhaltungsabschnitt die östliche Fahrbahn (Richtung Nürnberg) und die unter ihr liegenden Unterführungen erneuert. Am 30. November 2020 begann die Bauphase 2 des Erhaltungsprojekts. Bis Ende 2021 werden die westliche Fahrbahn der A 9 und die unter ihr liegenden Unterführungen erneuert.

Die Sperrzeiten der 12 Unterführungen im Erhaltungsabschnitt und ihre Umleitungsstrecken wurden auf der Projektwebseite www.a9-erhaltung.de im Bereich „Anwohner“ veröffentlicht.

Bildergalerie

Downloads